Der nachstehende Text und die Fotos wurden 1:1 aus einem Ordner mit den Aufzeichnungen über die Anfänge des Fotoclubs entnommen. Verfasser ist eines der 3 Gründungsmitglieder.

Der Wunsch, junge Menschen von der Strasse fernzuhalten und in ihnen den Sinn für das Schöne und Gute zu wecken und zu fördern, führt drei Foto-Freunde aus Matzingen und Stettfurt zusammen und lässt sie beraten, wie das Ziel am besten zu erreichen sei. Auf Initiative von Herrn Gottfried Mohn beschliessen wir, mit einem Foto - Kurs für Anfänger in bescheidenem Rahmen zu beginnen.
In verdankenswerter Weise stellen sich die Herren Paul Lüscher, Stettfurt als technischer Berater, und Gottfried Mohn, Matzingen mit seiner warmen Stube und der gut eingerichteten Dunkelkammer zur Verfügung. Als Teilnehmer melden sich erfreulicherweise nicht nur junge Anfänger, sondern auch erfahrene Fotojünger, welche altes auffrischen und neues hinzulernen möchten.
Es sind dies die Herren:
Jean Hofmann
Albin Herzog
Willi Huber
Hans Gnehm jun.
Erwin Keller
Hans Merk
Walter Hugentobler

20.04.1955
1. Abend:   Begrüssung und Einführung durch Herrn Gottfried Mohn.        
Es werden die verschiedenen Arten und Typen von Aufnahme-Geräten besprochen, sowie das Wesentliche der Aufnahme-Technik behandelt.

 

26.04.1955
2. Abend: Instruktion durch Herrn Paul Lüscher, Stettfurt über das Entwickeln des Filmmaterials.
Anschliessend Vorführung der Leica mit Zubehör.

 

01.05.1955
3. Sonntag-Vormittag: Herr Weber, Photograph Frauenfeld zeigt uns einige Modelle der neuen Foto-Apparate und gibt uns Anleitung über die Aufnahme-Praxis im Freien (Kirche und Mühlekanal)

03.05.1955

4.Abend:  Herr G.Mohn lehrt uns das Kopieren und Vergrössern.           

 

5.Abend:

Fertigmachen und Aufziehen der Bilder und Album-Gestaltung durch Max Kummli. Anschliessend folgt die praktische Arbeit in der Dunkelkammer in kleineren Gruppen. 

 

 

Nach Beendigung des Kurses besteht allgemein der Wunsch nach weiteren regelmässigen Zusammenkünften, um Erfahrungen austauschen zu können, gewisse Themen aus dem Gebiet der Photographie zu behandeln und sich gegenseitig anzuspornen und weiter zu helfen. 

 

24.07.1955

Sonntag-Vormittag 05:15 fahren wir per Auto nach Steckborn an den Untersee, wo wir leider vergeblich auf die liebe Sonne warten.

 

Nachfolgend ein paar wichtige Eintragungen im Ordner.

30.11.1955

Exkursion nach Schloss Sonnenberg - Ried b/Thundorf - Dietlismühl

 

Mit vereintem Kräften suchen wir im grossen Ried b/Thundorf nach Wasser, um eine prachtvolle Spiegelung auf den Film zu bannen. Aber wo gelangt man durch das Dickicht? Au! tönt's durch das Schilf und schon zieht einer einen Schuh voll Wasser auf das trockene und sucht krampfhaft nach seiner Fotobüchse. Glücklicherweise blieb sie im Sumpfgras hängen. 

16.11.1955

 

Herr Weber Frauenfeld zeigt uns die verschiedenen Modelle der heute gebräuchlichen Blitzgeräte und instruiert uns über die praktische Anwendung der Photolampen. Dazu gehört selbstver-ständlich ein gutes Stativ; aber auch darin ist Herr Weber als Fachmann nicht verlegen. 

11.01.1956

Zusammenkunft bei Herrn G. Mohn zur Festlegung des Jahresprogramms.  

Dabei wird folgendes Programm aufgestellt: 

1. Bild-Beurteilung 

2. Nacht-Aufnahmen 

3. Filmvortrag d/Herrn Weber 

4. Sach-Aufnahmen 

5. Mai-Bummel 

6. Aufnahme-Technik 

7. Hochglanz-Vergrösserung 

8. Exkursion nach Wil SG 

9. Farb-Aufnahmen 

10. ev. Vortrag Foto-Chemie 

Anschliessend noch gemütliches Beisammensein wie gewohnt bis zu später Nachtstunde. 

 

18.07.1956

Herr Weber Frauenfeld zeigt uns verschiedene Modelle von Lichtmessern. wie auch das Arbeiten mit denselben.

 

07.01.1957

Jahresversammlung bei Herrn G. Mohn

Nach einem kurzen Rückblick auf die Arbeiten im vergangenen Jahre stellen wir nach allgemeiner Beratung folgendes Jahres-Programm pro 1957 auf: 

1. Festsetzung des Jahresprogramms 

2. Auswertung vorhandener Negative 

3. Beurteilung der Bilder 

4. Aufnahme-Technik mit Exkursion 

5. Auswertung der Negative 

6. Filter-Technik (Herr Weber) 

7. Farb-Aufnahmen mit Demonstration 

8. Jagd auf "Kleinwild" (Käfer etc.) 

9. Auswertung der Negative 

10. Exkursion nach Karthause-Ittingen 

11. Schnappschuss und seine Anwendung (P. Lüscher) 

12. Film-Vortrag 

13. Exkursion nach Guhwiler-Mühle 

14. Lichtbilder-Vortrag Herr Lüscher 

15. Sach-Aufnahmen mit Kamera-Technik. 

 

22.05.1957

Zusammenkunft bei Herrn Gottfried Mohn, Matzingen. Beurteilung und Prämierung der Bilder von Stein am Rhein. Hier die Resultate: 

Farbendias:          

1. J. Hofmann       

2. do.              

3. P. Lüscher       

4. do.              

5a Fritz Gehring    

5b J. Hofmann  

6a do. 

6b do. 

7. Fr.Gehring 

8. G. Mohn 

9. do. 

10a do.

10b Fr. Gehring 

10c P.Lüscher 

10d do.

schwarz/weiss:

1. Büchi Jun. Moos

2. do.

3. Max Kummlí

4. do.

5. Büchi jun.

6. Dietschwiler Urs

7. Büchi Jun.

8. Max Kummli 

9. do.

10. Vananti

11. Büchi jun.

12. Varianti

13a Urs Dietschwiler

13b Peter Mohn

14. Max Kummli


 

02.01.1958

Jahresversammlung bei Herrn G. Mohn , Matzingen

Wir halten einen kurzen Rückblick auf unsere Arbeit im vergangenen Jahre und stellen fest, dass noch vieles zu lernen sei. Dagegen haben wir aber auch viel schöne Stunden miteinander erleben dürfen, die wir nicht mehr missen möchten, 

Gewünscht werden für dieses Jahr folgende Programm-Punkte: 

 1. Exkursion nach Schloss Sonnenberg 

 2. Bild-Besprechung durch P. Lüscher 

 3. Duplizieren von Dias" 

 4. Reproduktionen ab Dias und ab Bildern 

 5. Exkursion nach Karthause 

 6. Nah-Aufnahmen von Blumen etc. 

 7. Vergrösserungen im Gross-Format 

 8. Foto-Chemie Vortrag d/Herrn Walter Schlumpf, ev. Vortrag von Weltmeister Hollenstein 

Als Gemeinschafts-Arbeit wählen wìr in Ergänzung unserer Serie "Unser Dorf" das Thema" Das Leben im Dorf" ev. in Verbindung mit einem Wettbewerb

 

Nachfolgend ein paar Fotos. Man beachte die zu dieser Zeit am Sonntag korrekte Bekleidung ( Herren mit Anzug und vielfach mit Krawatte)

28.01.1959

Jahresversammlung im Rest. Kreuzstrasse Stettfurt 

Vorerst halten wir einen kurzen Rückblick auf die Arbeiten im verflossenen Jahre, und stellen uns fürs neue Jahr folgendes Programm auf: 

Jahresversammlung 

Film-Abend mit Konrad Ringold 

Pass-Bilder 

Exkursion in die Bodensee-Gegend 

Vergrösserungen im Gross-Format 

Reproduktionen

ev. Tierphotographie oder Nordlandreise d/Weltmeister Hollenstein 

Vortrag von Herrn Schlumpf über die Entwicklung der Foto-Chemie. 

Anschliessend zeigen verschiedene Mitglieder meisterhafte Dia­Bilder, um dann den Abend mit einer gemütlichen Plauderei am Kamin-Feuer zu schliessen. 

 

20.02.1960

Jahresversammlung bei Herrn G. Mohn 

Arbeitsprogramm pro 1960 

Reproduktionen 

Exkursion mit Herrn Leibundgut Winterthur 

Panorama-Aufnahmen 

Tier-Fotografie (Weltmeister Holenstein) 

Film-Vortrag (Herr Mohn) 

Exkursion in die Bodensee-Gegend 

Reise- und Ferienbilder! 

Beurteilung der Exkursionsbilder 

 

Anschliessend Wettbewerb: Das beste Bild des Jahres. 

Schwarz-weiss

1.Rang H.Büchi  Rohrer-Brücke     54 Pkte 

2.Rang M.Kummli Hund                 53   "  

3.Rang G.Mohn   Gemeinderat      52   " 

farbig

1.Rang  M.Kummli Schlafendes Kind  62 Pkte 

2.Rang  G.Mohn   Blume mit Biene      57   " 

2.Rang  A.Herzog Kinder am Wasser  57   " 


 

Ab 1961 bis 1964 folgen nur noch sporadisch ein paar Beiträge, anschliessend enden die Eintragungen.